Neues Artenschutzprojekt: Nisthilfen für Wendehals, Wiedehopf und Gartenrotschwanz

Wendehals (Foto: Hubert Schraml)
Wendehals (Foto: Hubert Schraml)

Mit Unterstützung des Landschaftspflegeverbandes,der Unteren und der höheren Naturschutzbehörde will die Kreisgruppe ab diesem Jahr gezielt Nisthilfen für bedrohte Vogelarten in geeigneten Lebensräumen anbringen. So soll der Gartenrotschwanz in den lichten Kiefernwäldern südlich von Neumarkt wieder angesiedelt werden. In den Trockenrasengebieten des Schwarzen Labertals werden 200 Nistkästen für den Wendehals angebracht. Vielleicht lässt sich auch der Wiedehopf wieder im Landkreis nieder, wenn ihm spezielle Nistkästen angeboten werden.
Für das Anbringen und die jährliche Kontrolle der Kästen suchen wir noch Betreuer/innen, vor allem aus dem Raum Velburg und Parsberg

(Ansprechpartner: Georg Knipfer, Tel. 09181 / 42115; georg.knipfer@web.de).

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION