die traditionelle Vogelbeobachtung 02.04.2021 Karfreitag am Kauerlacher Weiher entfällt coronabedingt

Online-Vortrag von Dr. Bernd Söhnlein 

 

Volksbegehren Artenvielfalt 

 

Was hat sich rechtlich und praktisch geändert ?

LBV Kreisgruppe Neumarkt

Die vielfältigen Landschaften im Landkreis Neumarkt bieten über 100 Vogelarten Lebensraum, ebenso zahlreichen gefährdeten Pflanzen-, Insekten-, Lurch- und Fledermausarten.

Die Kreisgruppe Neumarkt des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) pflegt rund 50 Hektar Flächen und schafft damit Überlebensinseln für bedrohte Arten. Unser Ziel ist es, die Biologische Vielfalt in unserer Heimat zu bewahren und damit einen wichtigen Baustein für eine lebenswerte Zukunft zu schaffen.

 

 


Aktuelles

Grundstücksankauf

Spenden erbeten

 

weiterlesen ...

Flächenbetreuung

Netzwerk Flächenbetreuung nimmt Arbeit auf

 

Energiewende

Standpunkt der LBV Kreisgruppe Neumarkt

 


Amphibienquerung

Stadt Neumarkt baut Amphibienquerung

 

Naturwaldprojekt

Zwischenbilanz

 

Nisthilfen für Wendehals, Wiedehopf und Gartenrotschwanz


Steinbruchpakt

Wasseramsel Nistkastenbetreuung

mehr Informationen finden sie hier

Kindergruppe

NAJU-Gruppe "Schlaufüchse" hat neues Domizil


Aktuelle News aus dem Naturschutz

lbv-news.jimdofree.com Blog Feed

Kuckuck melden! (So, 04 Apr 2021)
Kuckuck (Heike Wirth) Uns beschäftigt außerdem die Frage, ob der Klimawandel einen Einfluss auf seinen Bestand hat, denn: Die Arten, in deren Nester der Kuckuck seine Eier legt, kommen immer früher aus ihren Winterquartieren zurück. Eine Anpassung an den Klimawandel? Der Kuckuck tut das bisher nicht. Ist er in Zukunft zu spät, um noch geeignete Nester für seine eigene Eiablage zu finden? Mit Ihrer Meldung helfen Sie, eine Antwort darauf zu finden. Denn nur mit langjährigen Datenreihen wird es möglich, mehr über den Jahresverlauf des Kuckucks zu erfahren und eventuelle zeitliche Veränderungen festzustellen. Ersten Kuckuck hier melden
>> mehr lesen

Termine des LBV

Der LBV vor Ort in Bayerns Regionen

Wir sind flächendeckend in Bayern für den Naturschutz aktiv.

 

Ansprechpartner finden