Artenschutz

Neben der Nistkastenbetreuung führen wir regelmäßig weitere Schutzmaßnahmen für bedrohte Tiergruppen durch. So stellen wir jedes Jahr im ausgehenden Winter einen mobilen Schutzzaun entlang der Weißmarterstraße in Neumarkt auf, damit die wandernden Kröten, Frösche und Molche die Durchlässe unter der Straße benutzen.

 

Außerdem reinigen wir jedes Jahr den Kirchendachboden in Staadorf, wo sich die größte Fledermauskolonie in Landkreis Neumarkt befindet.

 

Wir bieten Dir:

  •        Körperliche Betätigung
  •        Gruppenerlebnis
  •        Beitrag zur Rettung bedrohter Arten

 

Das solltest Du mitbringen:

  •        Interesse für die heimische Tier- und Pflanzenwelt
  •       Arbeitskleidung und evtl. Werkzeug

 

Zeitaufwand:

 Amphibienschutz:

 

1 – 2 x im Jahr im Zeitraum März und Juli

 

 Fledermausschutz:

 

1 x im Jahr im November

 

Ansprechpartner:

 

Amphibienschutz:            Armin Wimmelbücker             armin.wimmelbuecker@web.de

 

Fledermausschutz:         Georg Knipfer                             georg.knipfer@web.de

 Staadorf                           Christine Stagat                         christine.stagat@outlook.com